Archive for the ‘Farbwirkung’ Category

Wirkung der Haarfarbe Braun und Brauntöne

Alle Farben haben ihre ganz bestimmten Bedeutungen. Sie können unsere Stimmungen beeinflussen und auch äußerlich für den Betrachter einiges aussagen. Insbesondere auch bei der Wahl der Haarfarbe. Die Wirkung der Haarfarbe in Braun und Brauntöne ist sehr interessant. Dunkle oder Rot-braun-Töne strahlen Wärme, Gemütlichkeit und Sinnlichkeit aus. Weiterhin steht die Haarfarbe Braun für Verlässlichkeit und gilt als erdverbunden. Jedoch sollte man dazu die Garderobe mit Weiss, Orange oder Grün kombinieren, sonst wirkt es eher traurig. Des Weiteren ist die Wirkung der Haarfarben in Braun und Brauntönen, kombiniert mit ultramariner Garderobe überhaupt nicht passend. Diese Kombinationen sind nicht besonders vorteilhaft und drücken Härte aus.

Ein helles Braun passt beispielsweise gut zu einem zarten, mittelhellen Teint und drückt Wahrheit aus. Diese helleren Brauntöne wirken sehr frühlingshaft. Was im tiefen Winter ein schöner Lichtblick ist. Ein dunkles Braun hingegen passt vorzugsweise zu einem goldbraunen Hauttyp.

Aber eigentlich gilt das Prinzip, vorausgesetzt man vertut sich bei der Farbwahl der Haare nicht zu sehr, dass man sich dabei wohlfühlt. Was für eine Wirkung die Haarfarbe auf Beobachter hat, ist doch ganz individuell.

Wirkung der Haarfarbe Blond

Hätten Sie ernsthaft geglaubt, dass Ihre Haarfarbe Ihren Charakter widerspiegelt? Natürlich liegt es nicht nur an der Haarfarbe, sondern auch die Frisur, Kleidung und die Körpersprache vermitteln dem Betrachter einen Gesamteindruck. Trotzdem, wissenschaftlich erwiesen ist der Zusammenhang zwischen Temperament und Pigmentierung. Dabei spielen Hormone, wie Adrenalin und Serotonin, sowie der Farbstoff Melanin eine entscheidende Rolle. So ist es zu erklären, dass hellhäutige, blonde Typen von Natur aus oft ruhiger und zurückhaltender sind. Dunkelhäutige, brünette Menschen sind meist ausgelassener und extrovertiert. Blonde Frauen gelten als sexy, jung, kühl, unnahbar und werden von Männern wie Königinnen angehimmelt. Sie wirken unschuldig wie ein Kind, wecken den Beschützerinstinkt und scheinen beeinflussbar zu sein. Es ist deshalb nicht erstaunlich, dass gerade Frauen ihre Haare blond färben. Das gibt ihnen das Gefühl begehrenswert und sexy zu sein.

Glänzendes, blondes Haar wurde in der Antike mit fliessendem Gold verglichen. Vielleicht hält sich daher die Behauptung, dass blonde Frauen reich oder zumindest wohlhabend sind. Weiterhin gelten blonde Männer als sehr intelligent, weniger sexy aber arrogant. Haarfarbe und Teint sollten allerdings zueinander passen. Ein rosiger Teint verträgt sich mit aschblondem und braunem Haar. Zu einem blassen Teint passt rotes oder schwarzes Haar. Wollen Sie es auch einmal mit Blond versuchen? Klischee hin, Klischee her. Tatsache ist, dass eine langhaarige blonde Frau mit einem Lächeln im Gesicht, von niemanden übersehen wird.

Wirkung der Haarfarbe Schwarz

Wer kennt sie nicht, die rassigen, schwarzhaarigen Südeuropäer? Das sind die, denen nachgesagt wird, sie seien feurige Liebhaber – wild undungestüm. Sicher existiert diese Meinung nicht zu Unrecht, doch gibt es auch noch die verborgenere Seite dieses Menschentyps und das macht ihn so geheimnisvoll.

Schwarzhaarige sind nicht selten Melancholiker, die oft von Sebstzweifeln und schlechter Laune geplagt werden. Und obwohl sie das charmant zu verbergen verstehen und so im Stande sind gleich mehrere Herzen auf ein mal zu umwerben, suchen sie lange und feste Bindungen. Bei Enttäuschungen reagieren sie im extremsten Fall mit rachsüchtigen Gefühlen.

Diese Impulsivität ist, laut wissenschaftlichen Erkenntnissen, aus der Pigmentierung der Haare herauslesen. Denn, je nachdem in welcher Zusammensetzung die Hormone Adrenalin, Serotonin und Melanin individuell ausgeschüttet werden, wird die Stimmung des Menschen geprägt, seine Nerventätigkeit und auch die Pigmentbildung von Haut und Haaren.

So ist also ein “Schubladendenken”, wenn es auf fundierten Hintergrundinformationen basiert und sich mit eigener Lebenserfahrung deckt, gar nicht verkehrt und hilft, jemanden “auf den ersten Blick” schneller einzuordnen, und sich selbst zu sensiblisieren im Umgang mit dem, der von Natur aus schwarze Haare hat. Das Geheimis lüftet sich dannganz leicht, wenn die Beziehung bestandskräftig wird.

Wirkung der Haarfarbe Rot

Eine Frage die wir uns immer wieder stellen! Wie wirken Menschen mit roten Haaren auf ihr Gegenüber. Man könnte meinen, dass Menschen mit roten Haaren unnahbar wirken, aber nicht nur das.

lachendes Mädchen mit strahlendem roten Haar

Sie sind temperamentvoll, ziehen sich eher zurück und lassen sich ungern in etwas hinein pressen. An Regeln kann sich ein Rothaariger Mensch nur schwer und ungern halten.

Ihre spitzen Zungen und dass sie immer das sagen was sie gerade denken, lässt sie schnell bei ihren Mitmenschen anecken und der Rotschopf macht sich nicht immer Freunde damit. Zudem sind sie sehr aufbrausende und eigensinnige Menschen. Jemand der nicht rothaarig ist und daran denkt sich die Haare rot zu färben, sollte einiges beachten um das er seine Wirkung bei seinem gegenüber nicht verfehlt. Aber abschliesend lässt sich sagen, dass das Äußere für jede Persönlichkeit  individuell ist und die Merkmale der Rothaarigen nicht immer auf alle zutreffen.

Advertisement
Categories
Links: